Krankentransport


*  Der Transport muss einer Krankenbehandlung dienen.

* Sie müssen gehunfähig sein: Bei der Beurteilung zählen nur medizinische Gründe.     Verkehrsverbindung, familiäre Pflichten etx. spielen keine Rolle.

* Sie brauchen im Voraus einen Transportschein, ausgestellt von ihrer                       Behandlungsstelle ( z.B. Arztpraxis, Spital, Reha-Anstalt). Ein nachträglicher     ausgestellter Transportschein ist nicht zulässig. Fragen Sie immer vorher bei Ihrer     Behandlungsstelle nach.

* Geben Sie den Transportschein bei uns ab.

* Mehrkosten für weitere Strecken sind selbst zu zahlen.